Du bist hier: Start

Reflexion der Zielbearbeitung

Um das Zielbearbeitungsmuster zu reflektieren, kann man Fragen aus dieser kleinen Auswahl nutzen:

  • In welchen regelmäßigen Aktivitäten kommt zum Ausdruck, dass wir sowohl Problemlagen wie Interessenlagen im Blick haben?
  • Zu welchem Pol neigen wir im Konfliktfall? Verlieren wir eher die Akteure oder kommen wir zu ungünstigen Aktionen?
  • In welchen Prozessschritten der Aufgabenbearbeitung (Erkennen, Verstehen, Entscheiden, Ausführen, Abschließen) haben wir Schwächen/Stärken?
  • Wo sind wir kompetent oder inkompetent im Darstellen und Vertreten unserer Positionen?
  • Wo und mit wem kommen wir – im Team und in der Organisation – in unfruchtbare und dysfunktionale Konflikte? Was tragen wir selbst dazu bei?
  • Wo können wir unterschiedliche Standpunkte in Sachfragen nutzen und wo behindern uns diese?
  • Wo in der Organisation werden wir als stur und mächtig, wo als weich und zu schwach angesehen?
  • Mit welchen Akteuren in der Organisation findet zu wenig oder ungünstige Kommunikation statt?
  • Welche schlechten Kompromisse haben wir in letzter Zeit zugelassen?
  • Wo haben wir unnötig oder ungünstig Verliererdynamiken hervorgerufen?
  • Wer hat uns gegenüber in welchen Situationen Rabattmarken angesammelt und könnte sich rächen wollen?
  • Wo fehlt – innen und außen – Vertrauen (in welcher Hinsicht auch immer)?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.