Du bist hier: Start

Theoriebezüge der Psychodynamik

Metatheorie bedeutet, sich mit Hilfe von theoretischen Prinzipien und Setzungen mit anderen Theorien zu beschäftigen. Wir haben versucht, möglichst viele, relevante und etablierte Beratungsschulen zu untersuchen. Die Fragen waren immer: Warum haben diese Vorgehensweisen Erfolg, wie erklären sie selbst diese Wirkungen, und wie lassen sich aus unserer Sicht Theorie und Praxis jeweils nachvollziehen? Es erschien uns immer unbefriedigend, wenn man sich damit begnügt, die eigenen Erfolge und die fremden Misserfolge oder Lücken anderer erklären zu können.

Mit Hilfe der hier vorgestellten Leitprozesse der Psyche und der differenztheoretischen Begründung ihres Funktionierens glauben wir – im Prinzip – alle Beratungsansätze wertschätzend untersuchen und nutzen zu können. Nebenan finden Sie einige knappe Einschätzungen zu den uns wichtigsten Verfahren und Hinweise auf renommierte Psychologen, deren Theorie oder Praxis in den hier dargestellten Überlegungen eine besondere Rolle spielt.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.