Du bist hier: Start

Spielen

Wer spielt, ist selbstvergessen. Genau deshalb sind „Schnappschüsse“ von spielenden Kindern oft so voller Ausdruckskraft: Zeigen sie sich doch in solchen Momenten sehr deutlich einen bestimmten Aspekt ihrer Persönlichkeit (z.B. besonders achtsam, freudig, wild, ehrgeizig, lebensfroh, unbefangen, schüchtern oder neugierig). Das lässt sich beratungstechnisch nutzen, indem man Situationen schafft, die spielerisch bewältigt werden müssen. Bei Einzelberatungen mit Hilfe von Experimenten, in Teamentwicklungen mit Hilfe von Gruppenaufgaben oder Outdoor-Events, im Organisationskontext mit Grossgruppenformaten wie Open Space u.v.a.m.. Das integrierende Prinzip ist, dass man Bedingungen schafft, unter denen sich das System spielerisch mit Facetten ausdrückt, die bislang Verborgenes oder Gehemmtes sichtbar werden lassen. Dies ermöglicht dann mit dem was da ist weiter zu arbeiten, bzw. es hat sich schon dadurch etwas verändert. Freude am Spielen hilft.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.