Du bist hier: Start

Funktion von Zielsetzungen

Die Zielsetzung für das Team bildet einen Fokus, der folgendes ermöglicht:

  • Commitment: Nur wenn ein (klarer) Fokus existiert, kann sich ein Team verbindlich darum versammeln. Fehlt der Fokus, verfällt das Commitment. Verfällt das Commitment, zerfällt das Team in Splittergruppen oder es vereinzelt und es entwickelt sich eine Art Gästementalität unter den Teammitgliedern.
  • Konfliktbearbeitung: Ein Fokus gibt Orientierung darüber, welches die relevanten (Sach)-Konflikte sind, die mit der Zielsetzung einhergehen. Fehlt der Fokus, entwickeln sich Nebenkriegsschauplätze und Sachprobleme werden personalisiert.
  • Wertbeitragsbeurteilung: Aus einem Fokus lässt sich ableiten, welcher Wert die Arbeit jedes Teammitglieds für die Erreichung des Ziels bzw. die Erfüllung der Aufgabe hat. Andernfalls werden Beurteilungen beliebig oder von Sympathie (oder anderen irrelevanten Bezügen) abhängig.