Du bist hier: Start

Erklären

Erklärungen stellen Zusammenhänge her, die viel mit der Art der Beschreibung zu tun haben und somit mit demjenigen, der die Erklärung gibt. Erklären kann man Situationen meist recht unterschiedlich und je nachdem wird auch die Reaktion recht unterschiedlich ausfallen. Wenn man den versäumten Abgabetermin des Kollegen mit der Krankheit von dessen Ehefrau erklärt, wird man vermutlich anders reagieren als wenn man sich dieses Verhalten als Ausdruck mangelnder Wertschätzung erklärt. Reagieren im Sinn von äußerem Handeln basiert selten nur auf der Beschreibung von Situationen. Meist sind (unbewusst) auch Erklärungen im Spiel, wie es dazu kam. Wer eine Erklärung hat, findet meist auch leichter einen Schuldigen, der für die Ursache der beobachteten Wirkung verantwortlich gemacht werden kann. Klienten zu helfen, Selbstverantwortung für ihre Erklärungen zu finden und sich damit als „Erzeuger“ dieser Erklärungen zu erkennen, ist ein wichtiges Vorgehen beim systemischen Arbeiten: Es nutzt die veränderungswirksamen Leitprozesse Resonanz, Selbstverantwortung, Verstehen und Bewusstsein.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.