Du bist hier: Start

Gruppendynamische Autoren

Cornelia Edding, Karl Schattenhofer, Klaus Doppler, Klaus Antons und Oliver König – alle mit einer inzwischen selten gewordenen intensiven gruppendynamischen Ausbildung versorgt – veröffentlichen als Autoren oder Herausgeber seit Jahren wichtige Bücher zum Thema Gruppe und Team. Die Gründlichkeit, der Kenntnisreichtum, der Materialreichtum und das spürbare Herzensanliegen das Thema „Gruppendynamik“ weiter zu entwickeln und mit anderen Ansätzen in Bezug zu setzen, imponieren. Die gruppendynamische Theorie hat schon von jeher ihren Ausgangspunkt bei der Selbstorganisation von Gruppen genommen und damit sehr früh gesehen, dass das „Eigenleben“ gesondert theoretisch gefasst und geklärt werden muss.

Alle genannten Autoren beschreiben insbesondere die Vielfalt der „Brillen“, mit denen sich Gruppen und Team betrachten lassen, treffen sich in diesem sozialen Gebilde doch alle anderen Dynamiken von Psyche, Konflikt und Organisation wie in einem Brennglas. Die Überlegungen hier auf diesem Portal sind daher einerseits verwandt und von gruppendynamischen Konzepten inspiriert, anderseits schleppen sie manchen Ballast der klassischen gruppendynamischen Denkmodelle nicht mit.