Du bist hier: Start

Verzichtskompetenz

„Love it, leave it or change it!“ Dieser bekannte Spruch ist metatheoretisch sehr weise. Verzichtskompetenz bezeichnet die Strategie „Love it“: Sich mit einem inneren Frieden mit Unabänderlichem abzufinden, ist Teil einer funktionalen Regulationskompetenz. Wer das nicht kann, wird in dieser Welt in der Regel unglücklich sein. Das ist strikt zu unterscheiden von Resignation, von zu frühem Aufgeben und von mangelnder eigener Wertschätzung. Diese Unterscheidungen sind nicht immer leicht zu treffen, weder für den Klienten selbst noch für den Berater. Hier ist genaues Erforschen und der Verzicht auf vorschnelle Urteile ratsam.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.