Du bist hier: Start

Organisationsdynamik

Unter Organisationsdynamik verstehen wir den sich organisierenden Prozess, der sich entfaltet, wenn ein soziales System Gruppengröße übersteigt. Eine Organisation ist kein Ding, nichts Vorliegendes, sondern ein Vorgang, der aus Kommunikation (nicht aus Betriebsgebäuden oder Menschen) besteht. Dieses zunächst merkwürdig anmutende Konzept zu Organisationen ist für Beratung und Management jedoch ausgesprochen leistungsfähig.

Es ermöglicht ein Verständnis, wie Organisationen Kommunikation gestalten und aufrechterhalten und welche wiedererkennbare Muster sie in ihrer Dynamik ausbilden. Im Hinblick auf Veränderung entsteht so die Möglichkeit zu analysieren, wann solche Kommunikationsmuster funktional sind und wann sie dysfunktional werden, wie sie ihre Stabilität gewinnen und durch welche Reize sie sich verändern.

Der Fokus von Organisationskommunikation sind Entscheidungen. Organisationsberatung arbeitet daher mit den Entscheidungsmustern einer Organisation. Hier haben wir metatheoretisch aus einer Vielzahl von Ansätzen neun Leitprozesse destilliert (in den Rosetten immer als blaue Kreise dargestellt). Diese machen verstehbar, wie die Kommunikation in Organisationen sich strukturiert, schafft Möglichkeiten diese Muster zu beschreiben und gibt veränderungswirksamen Interventionen ihre theoretische Fundierung.

Hier finden Sie eine Übersicht zu diesen Leitprozessen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.